Rezept: Veganes Pad Thai

Hab mir gestern wiedermal ein Stück Thailand in meine Küche geholt und zwar mit einem leckeren, veganen Pad Thai. Hier geht's zum Rezept der thailändischen gebratenen Nudeln...

Hab mir gestern wiedermal ein Stück Thailand in meine Küche geholt und zwar mit einem leckeren, veganen Pad Thai. Auf meinem Blog gibt das Rezept der veganen thailändlischen gebratenen Nudeln. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell.

Zutaten

Für 2 Personen:

  • 150 g Mie-Nudeln (ich hab sie diesmal mit Glasnudeln gemischt)
  • 2 - 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL gehackte Erdnüsse
  • Frühlingszwiebel
  • 50 g Bambussprossen (aus dem Glas)
  • 1 Karotte
  • 100 g Tofu
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 TL Erdnussmus
  • 1 Limette
Hab mir gestern wiedermal ein Stück Thailand in meine Küche geholt und zwar mit einem leckeren, veganen Pad Thai. Auf meinem Blog gibt das Rezept der veganen thailändlischen gebratenen Nudeln. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell.

Anleitung

Schritt 1: Wasser kochen, vom Herd nehmen und die Mie-Nudeln für 4 Minuten darin einweichen, danach abgießen.

 

Schritt 2: Den Knoblauch und die gerösteten Erdnüsse fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. Die Karotten in dünne Scheiben schneiden und den Tofu würfeln.

 

Schritt 3: Das Olivenöl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen und darin den Knoblauch, 1 EL der Erdnüsse, die weißen Stücke der Frühlingszwiebel, die Bambussprossen, die Karotten und den Tofu anbraten.

 

Schritt 4: Die bereits gekochten Nudeln in den Wok dazugeben, Sojasauce und Erdnussmus beimengen und mitbraten.

 

Schritt 5: Die Hälfte der Mungobohnensprossen und die grünen Stücke der Frühlingszwiebeln untermengen und noch ca. 5 weiter braten.

 

Schritt 6: Das Pad Thai mit den restlichen, rohen Mungobohnensprossen, jeweils 1 EL gehackter Erdnüsse und einem Stück Limette servieren.

Hab mir gestern wiedermal ein Stück Thailand in meine Küche geholt und zwar mit einem leckeren, veganen Pad Thai. Auf meinem Blog gibt das Rezept der veganen thailändlischen gebratenen Nudeln. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

 ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ 

Eure Alina.

 

Mehr Rezepte und Köstlichkeiten findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0