Triple Chocolate Knüspermüsli

Ein selbstgemachtes Granola Knuspermüsli mit Schokoladenstückchen - für die Naschkatzen unter uns!

Ich mache das Müsli nicht nur zum selbst genießen, sondern verschenke es auch gerne - eine kleine, süße Aufmerksamkeit.

Selbstgemachtes Schokoladen Granola - ein Geschenk für die Freundin oder lecker zum slebst vernaschen. Mit drei verschiedenen Schokosorten wird es zum Triple Chocolate Müsli und schmeckt noch besser.

Ihr braucht: 

  • 80 g Haselnüsse
  • 80 g ganze Mandeln
  • 200 g Vielkornflocken
  • 20 g Kokosflocken
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 4 Esslöffel Öl
  • 4 Esslöffel Honig
  • Weiße Schokolade
  • Vollmilch Schokolade
  • Dunkle Schokolade

1. Schritt: Nüsse nicht zu fein hacken. Ich hab das mit meinem Speedy Boy von Tupperware gemacht, da geht das ruck zuck. Ihr könnt die Nüsse natürlich auch mit dem Messer zerkleinern.

Speedy Boy Tupperware zum Nüsse zerkleinern. Habe das für mein Knuspermüsli gemacht.
Speedy Boy Tupperware zur Herstellung von Granola Knuspermüsli - Rezept auf meinem Blog.

2. Schritt: Nüsse, Vielkornflocken, Kokosflocken, Salz und Kakao in einer Schüssel vermengen.

3. Schritt: Öl und Honig in einer kleinen Schüssel vermischen zu den Nüssen und Flocken geben und so lang verrühren, bis alles gleichmäßig mit Honig und Öl bedeckt ist.

4. Schritt: Alles auf einem Backblech verteilen und im Backrohr bei 170° ca. 20 Minuten lang backen - zwischendurch mehrmals wenden.

5. Schritt: Das Müsli auskühlen lassen und einstweilen die Schokolade in kleine Stücke hacken.

6. Schritt: Die Schokolade mit dem Müsli vermischen und fertig ist die Leckerei :)

 Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ 

Eure Alina.

 

Selbstgemachtes Schokoladen Granola - ein Geschenk für die Freundin oder lecker zum slebst vernaschen. Mit drei verschiedenen Schokosorten wird es zum Triple Chocolate Müsli und schmeckt noch besser.

Das klassische Rezept zu meinem Nuss-Knuspermüsli findet ihr hier.

 

Mehr Rezepte und Köstlichkeiten findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0