Apfel-Streuselkuchen mit Vanillepudding

Ich liebe Streuselkuchen jeglicher Art! Das schöne an diesem Rezept ist, dass es sehr einfach ist und man dafür die unterschiedlichsten Früchte verwenden kann.

 

Je nach Lust und Laune belegt man den Kuchen mit Äpfel, Rhabarber, Zwetschgen oder Beeren,... und hat somit immer einen anderen Kuchen anhand des selben einfachen Rezepts.

Heute gibt es auf meinem Blog wieder ein Rezept: ein Apfel-Streuselkuchen mit Vanillepudding. Sehr einfach, schnell und gut!

Zutaten

Heute gibt es auf meinem Blog wieder ein Rezept: ein Apfel-Streuselkuchen mit Vanillepudding. Sehr einfach, schnell und gut!

Anleitung

Vanillepudding nach der Anleitung auf der Verpackung zubereiten.

 

Einstweilen die Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden und die Springform (28er) mit Butter einfetten.

 

Dann geht's ran an den Teig: die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und mit einer Gabel so lange mischen, bis keine kleinen Bröckchen mehr sichtbar sind.

 Die Butter nach und nach in die Schüssel leeren und die Masse mit den Händen zu einem bröseligen Teig kneten.

 

Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden der Springform verteilen und leicht andrücken.

 

Auf den Teig kommt der Vanillepudding und danach werden darauf die Äpfel verteilt.

 

Abschließend den Rest des Teiges mit den Fingern über die Früchte bröseln.

 

Bei auf 200° vorgeheiztem Backofen wird der Kuchen dann ca. 40 Minuten gebacken.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

 ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ 

Eure Alina.

Heute gibt es auf meinem Blog wieder ein Rezept: ein Apfel-Streuselkuchen mit Vanillepudding. Sehr einfach, schnell und gut!

Mehr Rezepte und Köstlichkeiten findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Margit (Samstag, 12 März 2016 18:56)

    Liebe Alina , hab ihn heute ausprobiert , schmeckt köstlich mh mh.L.g. Margit